Sankt Martins Umzug


Am 11. November fand der traditionelle Martinsumzug am Schwarzwasen statt.

Es war schön zu sehen, dass zahlreiche Laternenträger dem schlechten Wetter trotzten und den Umzug mitgestalteten. Kinder, Eltern und Großeltern folgten mit bunten Laternen Sankt Martin auf seinem Pferd und erleuchteten den Schwarzwasen. Die Mantelteilung wurde auch in diesem Jahr schauspielerisch und gesanglich in Szene gesetzt. Die Kinder und Erwachsenen sangen kräftig Martinslieder und als Erinnerung an die Hilfsbereitschaft des Heiligen Martins erhielt jedes Kind am Ende der Umzugsstrecke eine Martinsgabe. Bei Kinderpunsch, Glühwein und Würstchen ließen die kleinen und großen Laternenträger den Abend ausklingen. Vielen Dank an alle Teilnehmer, an Ross und Reiter sowie an alle Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.